Häufige Fragen zum "alten" System

Bestellung und Bezahlung

Auf dieser Seite finden Sie Informationen und Links zum alten System (MinTec / MinPos), das nur noch bis zu den Sommerferien 2017 eingesetzt wurde. Nach der Umstellung auf unser neues Kassensystem kann nicht mehr mit dem alten Chip oder der alten Karte bezahlt werden. Bitte stellen Sie ggf. Ihre Daueraufträge um und überweisen nicht mehr auf das alte Konto! Für das neue System haben wir ein neues Konto eingerichtet! Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer aktuellen Seite Häufige Fragen.

Nachfolgend die Links zum alten System, das für Sie zur Information noch eine Weile online bleiben wird:

  1. Adolf-Reichwein-Schule, Christian-Wirth-Schule, Friedrich-Stoltze-Schule, Humboldtschule, Max-Ernst-Schule
    Zur Onlineanmeldung/-bestellung
     
  2. Altkönigschule, Gymnasium Oberursel, Taunusgymnasium
    Zur Onlineanmeldung/ zum Online-Informationssystem


Informationen zum alten System - nur noch gültig bis KW 25 / KW 26 2017!



Bitte wenden Sie sich zunächst an die Mitarbeiterin an der Mensakasse bzw. an das Sekretariat der jeweiligen Schule. Dort wird der Verlust registriert, auf Wunsch ein neuer Chip ausgegeben und die Taunus Menü Service GmbH informiert.

Die Taunus Menü Service GmbH sperrt den verlorenen Chip. Wurde ein neuer Chip ausgegeben, werden Guthaben und Bestellungen von der alten auf die neue Chipnummer übertragen.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir vergeben ein Standardpasswort, das Sie ändern müssen, nachdem Sie sich das erste Mal damit angemeldet haben.

Ihr Kind kann auch dann in einer Schulmensa essen, wenn es unter Allergien / Lebensmittelunverträglichkeiten leidet oder Diabetiker ist. Wir wollen jeder Schülerin und jedem Schüler die Möglichkeit geben, am Mittagessen teilzunehmen. Obwohl Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten in den letzten Jahren stark an Bedeutung zugenommen haben, ist dies jedoch nicht immer selbstverständlich. In unserer Küche produzieren Diätfachkräfte eigens hierfür auf die Bedürfnisse abgestimmte Mittagsmenüs.

Eine Bestellung über Internet oder Terminal ist in diesen Fällen nicht möglich. Bitte nutzen Sie das Formular zur Bestellung der Diätkostformen (z.B. bei Allergien, Unverträglichkeiten, Diabetiker, etc.)
Bitte tragen Sie nur ärztlich verordnete Diätkostformen ein! Bei Erstbestellungen muss unbedingt die Kopie des ärztlichen Attestes mitgeschickt werden!
Die bargeldlose Bezahlung mit Chip oder Karte kann nur an den Kassen erfolgen (soweit eine solche an der jeweiligen Schule eingerichtet ist).

An der Max-Ernst-Schule und der Friedrich-Stoltze-Schule wird (nur noch bis Ende Juni 2017) das Mittagessen vorbestellt. An allen anderen Schulen gibt es keine Vorbestellungen. Es kann täglich mittags das Essen ausgewählt werden.

Bestellschluss für MES und FSS ist Mittwoch der Vorwoche um 14.00 Uhr.
Bestellschluss für Grundschulen ist jeweils am Montag der Vorwoche um 12.00 Uhr.

Für einen bestimmten Tag bestelltes Essen kann über Internet – und nur über Internet – über das Onlinebestellsystem bis 10:00 Uhr an diesem Tag storniert werden (Anleitung zum Stornieren).

Wenn die Bestellfrist verpasst wurde kann nur mit Bargeld bezahlt werden.

Bitte stornieren Sie die Essensbestellung. Eine Stornierung ist nur über das Internet (Onlinebestellsystem) möglich und muss bis spätestens 10 Uhr an dem Tag erfolgen, für den das Essen bestellt wurde (Anleitung zum Stornieren).

Essen, das bestellt, produziert und von uns geliefert dann aber weder abgeholt noch storniert wurde, wird dem Chip- / Kartenguthaben belastet. Sie erkennen diesen Vorgang an der Information "Buchungslauf" in der letzten Spalte der über die Onlinebestellung abrufbaren Übersicht.

Kontakt

Taunus MenĂ¼ Service GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 13
61267 Neu-Anspach
Tel. 06081/ 5769-0
Fax 06081/ 5769-29
E-Mail post@taunus-menue-service.de